Aktuelles

26. August 2016

Rückblick: Holzschnitzkunst in den Stachus Passagen

Was ansonsten im abgeschiedenen Atelier in den Ammergauer Alpen geschieht, war bei dieser ungewöhnlichen Aktion live im Herzen der Innenstadt erlebbar: Die Stachus Passagen brachten Holzschnitz-Kunst in die Münchner City. Am Freitag, 12. und Samstag, 13. August konnten Passanten der Stachus Passagen dem Bildhauer Franz Ernst bei seinem künstlerischen Schaffen über die Schultern blicken. 
Für seinen Auftritt in der Landeshauptstadt hatte sich der Unterammergauer eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe ausgesucht: Franz Ernst sägte und schnitzte eine Neuinterpretation der Bavaria aus einem Stück Holzstamm. 

Hier einige Impressionen:

 

Stachus Passagen - Rückblick: Holzschnitzkunst in den Stachus Passagen
Stachus Passagen - Rückblick: Holzschnitzkunst in den Stachus Passagen
« zur Übersicht